fbpx

Trockene Haut neigt oft zu Spannungsgefühl, Juckreiz und sichtbaren Schuppen auf der Hautoberfläche. Um richtig damit umzugehen, solltest du eine gute Pflegeroutine entwickeln. Doch wie sieht die perfekte Pflegeroutine für trockene Haut aus?

Das wichtigste zuerst: Eine Pflegeroutine ist nur dann perfekt, wenn sie zu dir und deinen Gewohnheiten passt. Wenn du also in der Früh nicht mehr als 5 Minuten im Badezimmer verbringen möchtest, ist eine 10-Schritte Morgenroutine nichts für dich. Deine eigenen Vorlieben zu beachten, ist essentiell, um langfristige Erfolge zu feiern.

Hier wirst du einige Tipps für eine einfache Pflegeroutine finden. Manche Schritte solltest du täglich, andere wöchtentlich einbauen. 

Wie sieht eine gute Routine für trockene Haut aus?

Um mit deiner trockenen Haut umzugehen solltest du folgende Schritte in deine Pflegeroutine integrieren: Reinigung, Moisturizing/ Feuchtigkeitscreme, Peelings und Masken. 

Doch starten wir am Anfang mit dem erste Schritt: die Reinigung. Achte dabei darauf, dass es sich um eine schonende Reingung handelt. Lass lieber die Finger von allen Reinigungsgels oder -lotions die schäumen. Denn die Wirkstoffe die für das Aufschäumen verantwortlich sind, sind in den meisten Fällen für trockene Haut eher ungeeignet. Greife stattdessen lieber zu Öl-basierten Reinigungen, Reinigungslotionen oder Reinigungscremen. Mein persönlicher Favorit ist diese Reinigungslotion hier. Falls du unter trockener Haut leidest, solltest du dein Gesicht nicht zu häufig reinigen. Einmal pro Tag – am besten Abends – reicht völlig. 

Mein Favorit für trockene Haut: Creamy Cleansing Lotion
Diese Creamy Cleansing Lotion ist mein Favorit für trockene Haut.

Nach der Reinigung folgt die Feuchtigkeitsbehandlung: Während viele Menschen annehmen, dass dicke Cremen oder Lotionen besser für trockene Haut sind, ist das nicht immer der Fall. Denn viele der dicken Cremen enthalten Füllstoffe und Texturizer. Silikone sind dafür nur ein Beispiel, das wenig zur Wirkung beiträgt abet die Textur eines Produkts beeinflusst. Im Gegensatz zu dicken Cremen gibt es leichte Seren, die sofort von der Haut aufgenommen werden und den gleichen Effekt für auf Feuchtigkeitsbarriere deiner Haut haben. 

Die Aufgabe eines Moisturizers ist es, die Feuchtigkeitsbarriere deiner Haut aufrecht zu halten. Deshalb kann es eine gute Idee sein deine Feuchtigkeitspflege aufzutragen während dein Gesicht noch feucht ist. Denn es schließt das Wasser in deiner Haut ein. 

Hier findest du meine liebste Nachtcreme.

Feuchtigkeitspflege bei trockener Haut

Zusätzliche Pflegeschritte – Seren, Peelings & Masken

Wenn du auch gerne ein Serum verwendest, ist nun der perfekte Zeitpunkt. Generell gilt in der Reihenfolge der Pflege: je flüssiger umso weiter später in deiner Routine sollte das Produkt angewendet werden. Zuerst also alle dickflüssigen Produkte, später die flüssigeren. 


Nun zum letzten Schritt: Peelings. Da trockene Haut auch oft zu Schuppenbildung führt, legen sich diese Schuppen an der Hautoberfläche ab. Dadurch wirkt das Hautbild oft stumpf und matt. Peelings helfen dabei diese abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen.
Doch bei trockener Haut sollten Peelings nicht zu oft angewendet werden. Einmal pro Woche reicht völlig aus. Denn sonst kann die Haut zusätzlich ausgetrocknet werden. Infos zu den verschiedenen Arten von Peelings findest du hier.
Mechanische Peelings mit Ölen und anderen Weichmachern können trockener Haut gut tun. Noch besser sind jedoch chemische Peelings. AHA, BHA oder Enzympeelings sind eine sehr gute Variante für trockene Haut. Dennoch sollten sie mit Vorsicht verwendet werden.

Feuchtigkeitsspendene Masken können eine sehr gute Ergänzung sein. Es reicht wenn du die Maske einmal pro Woche anwendest um deiner Haut einen richtigen Feuchtigkeitsschub zu geben. Ich liebe meine Feuchtigkeitsmaske und verwende sie regelmäßig einmal pro Woche. Im Winter, wenn meine Haut aufgrund der Heizungsluft trockener ist, lasse ich sie ab und zu sogar über Nacht wirken. Die Inhaltsstoffe dieser Maske sind wirklich phantastisch und ich liebe sie. Du findest sie hier.

Die Creamy Hydrating Masque ist mein persönlicher Favorit
Die Creamy Hydrating Masque ist mein persönlicher Favorit

Ich hoffe dieser Beitrag ist hilfreich für dich. Wenn du weitere Fragen zu richtigen Pflege von trockener Haut hast, kannst du dich gerne bei mir melden.

Alles Liebe,
Lisa-Sophie


Pin dieses Bild auf dein Pinterest-Board mit dem Titel “trockene Haut” um den Beitrag später wieder zu finden! 

 

Trockene Haut - Pinne diese Grafik auf dein Pinterest Board

Author

Write A Comment

Pin It